Warenkorb

Der Warenkorb ist leer
dedanlenfifritnoplessv

Newsletter

Verpassen Sie keine Aktionen und bleiben Sie stets Top-informiert!

Anmelden

Kostenlos und unverbindlich

ONLINESHOP - Kategorien

Gebrauchsanweisung Premier D 750 SL

Premier D 750 SL - Besser als Banvel M Gegen Unkraut auf Rasen

Premier D 750 SL (Besser als Banvel M) - Anwendung zur Dosierung

Dosierungsanleitung für Premier D 750 SL (Besser als Banvel M):

Empfohlene Dosierung und Mischverhältnis von Premier D 750 SL:

Mindest-Dosierung und Mischverhältnis von Premier D 750 SL: 

  • 4 ml Premier D 750 SL auf 1 Liter Wasser.
  • 40 ml Premier D 750 SL auf 10 Liter Wasser.
  • 400 ml Premier D 750 SL auf 100 Liter Wasser.

Maximal-Dosierung und Mischverhältnis von Premier D 750 SL: 

  • 7 ml Premier D 750 SL auf 1 Liter Wasser.
  • 70 ml Premier D 750 SL 10 Liter Wasser.
  • 700 ml Premier D 750 SL auf 100 Liter Wasser.

Der Unkrautvernichter kann Rasenflächendeckend gespritzt werden. Herbizidempfindliche Unkräuter werden vernichtet, Der Rasen wird hingegen nicht belastet.

Resistente Unkräuter müssen zusätzlich punktiv und direkt gespritzt werden.

Gegen die meißten resistenten Unkräutern hilft: Glyphosat

Gegen hartnäckigere Unkräuter, z.B Schachtelhalm hilft nur : Ciech Xtreme


 

 

PREMIER D 750 SL

PREMIER D 750 SL ist ein Herbizid , in konzentrierter Form zur Herstellung einer wässrigen Lösung , die für das Besprühen von Pflanzen verwendet wird. Zur Bekämpfung von einjährigen breitblättrigen Unkräutern in Wintergetreide, Sommergetreide, Wiesen, Weiden und Rasenflächen. Gemäß der Klassifizierung HRAC mit den Wirkstoffen MCPA und Dicamba. Mittel zur Verwendung mit einer selbstfahrenden Traktor Drücksprüher, Gartenspritze oder Feldspritze.

Wirkung auf Unkräuter:
Premier D 750 SL ist ein selektives Herbizid mit systemischer Wirkung, das von Unkrautblättern aufgenommen wird und deren Verformung verursacht, gefolgt von der Hemmung des Pflanzenwachstums und des Absterbens. Es zerstört am effektivsten die Unkräuter in der 2-6 Blattphase. Das warme Wetter und das günstige Wachstum der Pflanzen verstärken die herbizide Wirkung des Produktes. 

Vorbereitung der verwendbaren Flüssigkeit:
Verwenden Sie gebrauchsfertige Flüssigkeit kurz vor dem Gebrauch. Bevor Sie mit der Vorbereitung einer verwendbaren Flüssigkeit beginnen, bestimmen Sie die benötigte Menge. Gießen Sie die abgemessene Menge in den halb mit Wasser gefüllten Spritzbrühebehälter (bei eingeschaltetem Rührwerk). Leeren Sie die gespülten Behälter dreimal mit Wasser und spülen Sie die Spülungen mit verwendbarer Flüssigkeit in den Spritzbrühebehälter, füllen Sie sie mit Wasser auf die gewünschte Menge auf und mischen Sie gründlich. Nach dem Einfüllen des Mittels in einen Spritzbehälter, der nicht mit einem hydraulischen Rührer ausgestattet ist, mischen Sie die Flüssigkeit mechanisch. Bei Spritzabbrüchen mischen Sie die Sprühflüssigkeit vor dem erneuten Gebrauch gründlich im Sprühtank.

Weitere vorhandene Unkräuter müssen gegebenenfalls direkt und selektiert besprüht werden mit Glyphosat oder Ciech Xtreme

 

Link: Welcher Unkrautvernichter bei welchen Unkraut? 

TECHNISCHE INFORMATIONEN

SKU pd-750sl-ss
Hersteller Synthos
Wirkstoff Dikamba, Mcpa
Anbau Sommergerste, Wintergerste, Hafer, Sommerweizen, Winterweizen, Sommer Triticale, Winter Triticale, Winterroggen
So funktioniert es Doliścienne
Art der Maßnahme Herbizide
Form der Zubereitung konzentrieren
Formulierung SL

 

DOSIERUNG

Winterweizen, Wintergerste, Triticale, Roggen:
Die maximale Menge an Mitteln für eine einzelne Anwendung von 1,25 l / ha 
Empfohlene Dosis der einzelnen Verwendung von 1,0 bis 1,25 l / ha 
Zeit der Anwendungen: Von Anfang an der Bestockung von Getreide bis zum Ende dieser Phase (BBCH 21-29) 
Maximale Anzahl von Behandlungen während der Vegetationszeit: 1 
Empfohlene Wassermenge: 200 - 300 l / ha 
Empfohlen Spritzen: Feldspritze, Drucksprüher oder Gartenspritze

Weizen, Gerste, Triticale, Hafer, Rasenflächen:
Die maximale Dosis zur einmaligen Anwendung ist 1,25 l / ha 
Empfohlene Dosis der einzelnen Anwendung von 1,0 bis 1,25 l / ha 
Zeit der Anwendungen: Vom Beginn der Bestockung von Getreide bis zum Ende dieser Phase (BBCH 21-29)
Die maximale Anzahl der Behandlungen während der Vegetationszeit: 1 
Empfohlene Menge an Wasser: 200 - 300 l / ha 
Empfohlen Spritzen: średniokropliste